CalfRail auf dem Betrieb Franz

Kundenmeinung der Familie Franz

„Die Hauptvorteile von CalfRail sind die Arbeitsentlastung, Zeitersparnis sowie vier Mal täglich pünktliches Tränken der Kälber. Für 45 bis 50 Kälber sparen wir jetzt zwei Stunden Arbeit an den Kälbern am Tag. Statt zwei Personen brauchen wir durch den Einsatz von CalfRail nur noch eine Person für die Kälber. Seit 2008 füttern wir unsere Gruppenkälber mit einem Tränkeautomaten von Förster-Technik, daher war es einfach, sich in das neue System hineinzufinden. Nach der Einzelhaltungsphase werden die Kälber am Tränkeautomaten einfach in die Gruppe umgemeldet.“

– Michael Franz –

Betriebsspiegel

Betriebsleiter: Michael Franz

Ort: LKR Hof in Bayern

Betriebszweig: Milchvieh und Jungviehhaltung

Rinderrassen: Fleckvieh und Holstein

Anzahl Tiere: 220 Milchkühe, 280 Kälber pro Jahr

Tränketechnik für Kälber: Ein Tränkeautomat für eine Kälbergruppe, ein Tränkeautomat für zwei CalfRail-Einheiten, CalfRail im Einsatz seit 2013

 

Lesen Sie hier weitere Kundenmeinungen!