40FIT-Konzept

Ad libitum-Fütterung nach dem 40FIT-Konzept

Das genetische Potenzial Ihrer Kälber voll ausschöpfen

Eine bedarfsgerechte Fütterung in den ersten Wochen nach der Geburt wirkt sich auf die gesamte Lebensleistung positiv aus, denn die Fütterung in der frühen Aufzuchtphase beeinflusst die Leistungsausprägung stärker als die Züchtung.
Bis um den 40. Tag werden Grundlagen dafür gelegt, dass genetisches Potenzial voll ausgeschöpft werden kann. Die ersten 40 Lebenstage sind so entscheidend, weil Wachstum von Gewebe und Organen in Folge von Zellteilung stattfindet. Danach wächst nicht mehr die Anzahl, sondern das Volumen der Zellen. Der Grundstein für hohe Lebens-Milchleistung wird in dieser frühen Lebensphase gelegt. Die Prägung des Stoffumsatzes, die metabolische Programmierung, findet ebenfalls in dieser Phase statt und wirkt sich lebenslang aus.

Ad libitum-Fütterung Ihrer Kälber für eine gesteigerte Milchleistung als Kuh

Als Spezialist für Kälberfütterung bietet Ihnen Förster-Technik dazu die 40FIT-Technology. Darunter versteht man innovative Produkte und Konzepte, wie z.B. den Tränkeautomaten VARIO smart für die Gruppenhaltung oder das CalfRail für die Einzelhaltung, die das Wachstum Ihrer Kälber in dieser entscheidenden Phase optimal unterstützen. Das schafft perfekte Voraussetzungen für gesunde, langlebige Kühe mit hoher Milchleistung und eine wirtschaftlichere Milchviehhaltung.

Der 40FIT-Tränkeplan – Einzigartig, einfach, wirkungsvoll, nachhaltig

Der 40FIT-Tränkeplan setzt sich aus einer Phase kontrollierter ad libitum-Fütterung und einer Abtränkphase zusammen. Die erste Phase besteht aus 35 Tagen und erlaubt dem Kalb unlimitierte Tränkeaufnahme über den Tag verteilt. Um das Kalb jedoch vor einem möglichen Übersaufen zu schützen, werden die Portionsgrößen und Sperrzeiten zwischen den Mahlzeiten festgelegt. Damit ist die maximale Nutzung des Wachstumspotenzials in den entscheidenden ersten Lebenswochen gesichert. Die zweite Phase besteht ebenfalls aus 35 Tagen. Das Abtränken von 12 auf 2 Liter verhindert Wachstumsdepressionen und fördert die Vormagenentwicklung. Der Entwicklungsvorteil manifestiert sich lebenslang und ist Grundlage besserer Vitalität und höherer Milchleistung. Die Abtränkphase kann in Abhängigkeit von Alter, Festfutteraufnahme oder Gewichtsentwicklung gesteuert werden. Der 40FIT-Plan ist als Standardplan im Programm des Tränkeautomaten eingestellt und kann sogar mit Ihrem Fütterungsberater individuell auf Ihre Fütterungsstrategie abgestimmt werden.

Produkte und Funktionen im Sinne von 40FIT

Die Kälbertränkeautomaten VARIO und COMPACT smart sind die perfekten Begleiter bei der Umsetzung des 40FIT-Fütterungskonzepts. Der 40FIT-Plan ist standardmäßig verfügbar.

Das CalfRail ermöglicht eine intensivierte Fütterung von Anfang an, auch in den allerersten Tagen der Einzelhaltung. Gerade in dieser Zeit ist es entscheidend, dass häufig gefüttert wird, damit die Zellteilung und danach das Zellwachstum gefördert werden. Das sind beste Voraussetzungen für Wohlbefinden und Gesundheit, beste Futterverwertung, optimale Wiederkäuerentwicklung und nachhaltige Leistungsbereitschaft.

Mit ColostroFIT bietet Förster-Technik ein einzigartiges Kolostrum-Management-System, das System in die Kolostrumversorgung Ihrer Kälber in den ersten Lebensstunden bringt. Die rechtzeitige Gabe von ausreichend Kolostrum in hoher Qualität ist die mit Abstand wichtigste Maßnahme, um das Immunsystem Ihrer Kälber aufzubauen. Somit entscheidet ein gutes Kolostrum-Management in den allerersten Lebensstunden maßgeblich darüber, ob Ihr Kalb überhaupt die Chance erhält, sich zu einer gesunden Hochleistungskuh zu entwickeln.

Kälber benötigen bei niedrigen Temperaturen deutlich mehr Energie für Thermoregulation und Immunsystem. Die temperaturgeregelte Fütterung sorgt dafür, dass der erhöhte Energiebedarf auch in der restriktiven Phase gedeckt wird. Der in der Antenne eingebaute Temperatursensor kann die Tränkemenge oder -konzentration automatisch an den höheren Energiebedarf anpassen.

Große tierindividuelle Unterschiede in der frühen Jugendentwicklung lassen sich durch kraftfutterabhängiges Abtränken über den Kraftfutterautomaten oder gewichtsabhängig mittels Tierwaage im Tränkestand ausgleichen. Der Tränkeautomat kennt den tierindividuellen Tagesbedarf und passt sich entsprechend an.

Gesunde und vitale Kälber mit höheren Zunahmen dank der 40FIT-Fütterung

Kälber, die nach dem 40FIT-Plan gefüttert werden, erreichen das Besamungsgewicht früher und haben dadurch bessere Voraussetzungen für höhere Reproduktionsleistungen und eine längere Nutzungsdauer. In der Praxis erreichen die Kälber optimale Lebenstagszunahmen von 800 bis 1000 g pro Tag. Diese Form der intensivierten Fütterung hat auch weitere positive Nebeneffekte: Die Kälber saufen langsamer, da sie keinen Hunger verspüren und bestimmen den Zeitpunkt der Tränkeaufnahme selber. Die Milch wird dadurch besser verdaut und die Wachstumsdepressionen sinken deutlich. Das alles führt zu einer höheren Milchleistung in der ersten Laktation.

Förster-Technik kooperiert mit vielen namhaften Partnern

Erst wenn Technik und Futtermittel optimal aufeinander abgestimmt sind, kommt der Erfolg der 40FIT-Technology richtig zum Tragen. Förster-Technik kooperiert mit führenden Anbietern von Milchaustauschern und Beratungsleistungen, um den Landwirten ein abgestimmtes Fütterungssystem anzubieten. Somit werden die ersten Lebenswochen zum bestmöglichen Start für die zukünftige Hochleistungskuh.
In der frühen Tränkeperiode sollte die Versorgung auf hohe tägliche Zunahmen ausgerichtet sein – Dazu eignet sich qualitativ hochwertiger Milchaustauscher in genügend hoher Konzentration oder Vollmilch.

mehr Informationen anfordern